Digitale Transformation von und für Unternehmen

11. Twittwoch Sachsen in Leipzig – Nachlese


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

Der Twittwoch Sachsen macht sich! Gestern kamen die Redner und Gäste nicht nur aus Leipzig, Chemnitz und Dresden – sogar Magdeburger waren vertreten. Insgesamt kamen ca. 45 Teilnehmer in die Kleine Träumerei.

Das Programm bestand aus zwei Vorträgen, einer Case Study sowie einer lockeren Gesprächsrunde. Den Anfang machte das selbsterklärte “Provinz-Startup” @Hojoki. Mitgründer Martin Böhringer berichtete über die Schwierigkeiten bei der Gründung des Productivity-Tools, Strategie und Erfahrungen bei der Suche nach einer Finanzierungsquelle.

Erkenntnis des Abends: Möglicherweise ist der (deutsche) Markt einfach noch nicht bereit für die Idee, welche die Jungs von Hojoki umgesetzt haben.

Um Ideen und Anregungen ging es im zweiten Teil des Abends: Frank Arndt von @DerTrail schilderte, an wen sich sein Online-Shop richtet und welche Strategie bisher über die sozialen Medien verfolgt wurde. Das Publikum war sich einig: Persönlichkeit muss sein. Es wurde also empfohlen, Gesicht zu zeigen und eine Geschichte zu erzählen. Empfehlungsmarketing und die Nutzung von Influencers waren weitere wertvolle Tipps von den Twittwoch-Gästen.

Als Abschluss ließ sich Juliette Guttmann von @LVZonline in die Karten gucken: Wer twittert eigentlich für LVZ-Online? Welche Tools werden genutzt? Welche Strategie wird verfolgt?

Außerdem spannend: Was tun bei Kritik? Fehler passieren schließlich jedem.
Wann der Post auf Facebook noch gelöscht werden kann und was man lieber stehen lässt, das verriet Juliette und zeigte damit, dass die LVZ-Online wirklich Wert auf die sozialen Medien legt und dabei auch eine klare Strategie fährt.

Insgesamt war es ein bereichernder Abend – wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Schlagworte: , , , ,

Fatal error: Call to undefined function get_coauthors() in /vrmd/homepages/u40526/wp-content/themes/mimbo/single.php on line 86