Digitale Transformation von und für Unternehmen

6. Twittwoch Sachsen in Leipzig: Kommunikation und Information Overload in Social Media


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

Es ist wieder soweit: der Twittwoch Sachsen findet zum nunmehr 2. Mal in Leipzig statt. Pate für den 6. Twittwoch Sachsen in Leipzig ist die Projecter GmbH. Am 26.05.2010 treffen wir uns um 19 Uhr in der Kleinen Träumerei, Münzgasse 7, 04109 Leipzig.

Der Abend wird sich mit dem Thema ‘Information Overload’ beschäftigen. Es werden 2 Vorträge gehalten, die nach etwa 20-30 Minuten in Diskussionsrunden münden. Zwischen und nach den Vorträgen wird es genügend Zeit zum Networken geben.

Vorträge:
1) Christian Bollert (redaktioneller Geschäftsführer bei detektor.fm, @detektorfm): Er wird über die Bedeutung und Nutzung von Schnittstellen zu sozialen Netzwerken für das Leipziger Startup referieren. Dabei wird er auch thematisieren, wie das Online-Radio versucht, eine klare und strukturierte Webseite anzubieten, die nicht überquillt mit Informationen.

detektor.fm war übrigens der Gewinner des Website-Award Sachsen 2010.

2) Andreas Milles (Brand Evangelist bei Spreadshirt, @ami) spricht zum Thema Social Media Dashboard mit Netvibes und Verhinderung des Information Overload durch mehr Effizienz und Struktur.

Wir freuen uns auf euer Kommen! Die Anmeldung findet ihr wie immer bei Xing.

Schlagworte: , , , , , ,

Ein Kommentar

Trackbacks

  1. Großes Netz – Die Leipziger Webszene » Achtung, Informationsüberfluss!

Bitte kommentieren Sie