Digitale Transformation von und für Unternehmen

Das Programm für den kommenden Berliner Twittwoch am 2.9.2009


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

Für den kommenden Berliner Twittwoch in der nächsten Woche gibt es wieder eine Reihe spannender Vorträge. Angekündigt haben sich:

Dirk Nolde, seines Zeichens Redaktionsleiter der Berliner Morgenpost Online, wird uns das gelungene Twitter-Konzept von @BMOnline vorstellen.

Judith Mühlenhoff – aka @judithmp – wird uns über “Lifestreaming und Microblogging” auf den neuesten Stand bringen.

Thomas Schwenke, seines Zeichens Rechtsanwalt, wird uns zu “Rechtsfragen bei Twittereinsatz in Unternehmen” auf den aktuellen Stand bringen.

Der organisatorische Teil des Abends umfaßt:

@hagenburger wird kurz das neue Twittwoch-Veranstaltungstool vorstellen – künftig kann man sich bequem via Twitter per Oauth vollkommen streßfrei zu einem Twittwoch-Abend anmelden.

Abschließend gibt es dann noch etwas zu der Twittwoch Charta.

Schlagworte: , ,

5 Kommentare

  1. Sehr schönes Programm für heute Abend. Freue mich auf gleich.
    Olaf Stichtenoth

  2. Wie war der Berliner Twittwoch? Gibt es eventuell einen Erfahrungsbericht?

Trackbacks

  1. dagger.twoday.net
  2. Advisign – Recht und Webdesign » Blog Archiv » Leitfaden: Rechtsfragen beim Twittern

Bitte kommentieren Sie