Digitale Transformation von und für Unternehmen

Die Themen des 6. Twittwoch zu Berlin am 4.11.2009


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

Nach dem letzten Twittwoch gab es Diskussionen, ob wir bei drei Vorträgen diese künftig stärker zeitlich einschränken. Einige waren dafür, andere meinten, daß dies bei interessanten Vorträgen der Sache abträglich wäre.

Am 6. Twittwoch am 4. November werden wir uns daher an einen Vorschlag von Alice – aka @mobilefriend – wagen:

• Nur zwei Vorträge von etwa je 20 Minuten Dauer + Diskussion und…
• …zwischen den beiden Vorträgen eine 15 bis 20 minütige Pause.

Dies sollte – wenn wir gegen 20.00 Uhr mit dem ersten Vortrag beginnen – sicherstellen, daß wir genügend Möglichkeiten zum Netzwerken haben und trotzdem gegen 21.30 Uhr mit den Vorträgen fertig sein können. Und dem anschließenden Twonnerstag wäre dies auch nicht abträglich.

Jetzt aber zu den beiden Vorträgen für den 4. November:

(1) „Social Media-Integration am Beispiel von Facebook bei BILD.de“ [Link 1; Link 2] von Harm Heibült, seines Zeichens Produkt-/Projektmanager Social Media bei BILD.de.

(2) „inactive media – Bleibenlassen 2.0“ von Kathrin Passig – aka @kathrinpassig – und Matthias Bauer – aka @moeffju – von inactive media [Profile von Kathrin und Matthias finden sich hier].

Abschließend noch eine Anmerkung zu den aktuellen Anmeldungen:

Aktuell haben sich per Twitter 13 Teilnehmer angemeldet, per Xing 40 Teilnehmer und auf Facebook ist die Teilnehmerliste des Events 24 Einträge lang.

Ich möchte alle bitten, die sich bisher nur bei Facebook eingetragen haben, sich der Übersichtlichkeit wegen auch noch entweder per Xing oder Twitter anzumelden. Die Kapazität des newthinking store liegt bei hexagonal dichtester Kugelpackung inklusive der Fensterbänke bei etwas 60 Menschen. Berücksichtigen wir die übliche No-Show-Quote, dann wird es auf dem Papier langsam eng.

Last, but not least: Wer eingetragen ist und nicht kommen kann, der möge sich bitte wieder austragen. Besten Dank im Voraus!

Für Kurzentschlossene geht es hier zur Anmeldung per Twitter oder Xing.

Schlagworte: , ,

Ein Kommentar

Trackbacks

  1. uberVU - social comments

Bitte kommentieren Sie