Digitale Transformation von und für Unternehmen

E-Books online verkaufen – wie funktioniert das? | 24. Twittwoch zu Berlin am 1.2.2012


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

E-Books online verkaufen – wie funktioniert das?Ende September 2011 haben wir uns mit der Frage beschäftigt, was E-Books darstellen: Ein Kulturgut, einen zusätzlichen Vertriebskanal oder eine statische Website zum Offline-Lesen?

Der 24. Twittwoch zu Berlin am 1. Februar 2012 beschäftigt sich nun mit der Frage, was beim Verkauf von eBooks im Selbstverlag (auch Self-Publishing genannt) alles zu beachten ist.

Zur Vorbereitung auf das Thema gibt es verschiedene Texte, u.a diesen Blogpost von Ben Neswig oder eine gute Linksammlung von Holger Ehling. Für den 1. Februar haben wir uns Menschen vom Fach eingeladen und freuen uns auf:

Wilhelm Ruprecht Frieling:

Ebooks online verkaufen mit Ruprecht Frieling, 24. Twittwoch, BerlinWilhelm Ruprecht Frieling – aka Prinz Rupi – ist als Autor und Verleger aktiv. Der Berliner veröffentlichte in deutschen und amerikanischen Magazinen, publizierte 24 klassische Print-Bücher sowie mehr als ein Dutzend E-Books. Frieling betreibt mehrere Medien-, Kunst-, Literatur- und Musik-Blogs. Er leitet das Portal literaturzeitschrift.de und wirkt als Digital Consultant im Kulturbereich.

Er hat zudem das E-Book “Wie veröffentliche ich ein E-Book auf amazon.de?” über Kindle Direct Publishing veröffentlicht.

NN:

Wir sprechen noch mit einem Vertreter eines E-Bookstores; Update komm in Kürze.

Anmeldungen für den Twittwoch:

Wiederum nutzen wir für die Anmeldung zum Berliner Twittwoch amiando-Tickets, die einen netten Seiteneffekt haben – vorgefertigte und daher lesbare Namensschilder:

Die Twittwoch-Veranstaltungen auf den Social Networks Facebook, Xing oder LinkedIn sind unverbindlich und haben daher allenfalls informativen Charakter um z.B. anderen die eigene Teilnahme mitzuteilen. Unbedingt notwendig ist es hingegen, eines der kostenlosen Tickets über den Twittwoch-Ticketshop auf amiando zu bestellen:

  • Xing Event
  • Facebook Event

Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr. Der Vortragsteil sollte etwa 60 Minuten dauern, so dass genügend Zeit für Diskussion und Networking verbleibt.

Veranstaltungsort:

Der Frannz Club liegt in der Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin (Kulturbrauerei) und ist gut per öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist, z.B. mit den Straßenbahnen M1, M10 und 12 sowie mit der U2 (oder ihrem Ersatzverkehr) über den U-Bahnhof Eberswalder Straße:


View Larger Map

Credits:

Das Titelbild stammt von Derek Gavey.

Schlagworte: , , , ,

Fatal error: Call to undefined function get_coauthors() in /vrmd/homepages/u40526/wp-content/themes/mimbo/single.php on line 86