Digitale Transformation von und für Unternehmen

eBook aus WordPress ertellen


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

eBooks sind in aller Munde und – wichtiger noch – vor allen Augen und in allen Händen. Es ist das am schnellsten wachsende Buchsegment im vergangenen Jahr 2011, und 2012 verspricht nicht anders zu werden. Wir Bloggerinnen und Blogger sind es gewohnt, Texte zu schreiben und zu veröffentlichen. Jetzt kommt ein neuer Vertriebsweg hinzu, und eventuell auch endlich die Chance, die eigene Arbeit ein wenig vergüten zu lassen: eBooks!

WordPress2eBooks

Mit unserem Plugin my eBook für WordPress kann man aus eigenen WordPress-Artikeln ein eigenes eBook erstellen. Das Plugin erstellt dabei sowohl das freie ePub-Format (z.B. für’s iPhone oder iPad) als auch für den Kindle von Amazon. Dabei erhält man das Buch als Download und kann es sich auch via E-Mail auf den Kindle zuschicken lassen.

Das komfortable Menü erlaubt es, nur  einzelne Artikel zu Buchkapiteln zu machen und dabei nach Schlagwort und/oder Kategorie und/oder, bei Mehrautoren-Blogs, nach Autor auszuwählen: Einfach Buchtitel auswählen, ein Cover hochladen (wenn man möchte) und die Blogartikel auswählen, schon wird ein eBook erstellt.

ebook

MIt dem WordPress-Plugin kann man bequem einzelne Artikel zu Buchkapitel eines eBooks zusammenstellen.

Public Beta

Die Software, die auf dem letzten Twittwoch zu Berlin angekündigt wurde, gibt es ab sofort in einer public beta-Version, d.h., die Software müsste gut funktionieren, die Entwickler sind aber über jede Rückmeldung dankbar. Einfach hier kommentieren oder an thomas.pfeiffer@twittwoch.de mailen.

Installation

  1. Lade das Plugin herunter (Downloadlink siehe unten)
  2. Entpacke das zip-Archiv auf Deinem lokalen Rechner
  3. Lade das Verzeichnis myebook auf Deinen Server nach /wp-content/plugins
  4. Aktiviere das Plugin im Plugins-Menu in WordPress
  5. Du findest nun im Hauptmenü den Punkt my eBook

Download

WordPress-Plugin „my eBook” (zip-Datei, 22kb)

Schlagworte: ,

15 Kommentare

  1. funzt leider nicht bei mir (mac, wp 3.3., chrome): einfaches hochschieben des ordners zeigt das plugin 2x an (wäre noch egal), ausführen des einen führt zu einer leeren datei (…und löschen des zweiten plugins, das angezeigt wird, zum löschen von “beiden plugins”)

  2. danke für das Teilen dieser “creative commons”.

    nach dem Kommentar oben scheint es nicht Mac Kompatibel zu sein (Mac 10.8 Pro) und Ich habe es vorsichtshalber erst einmal auf dem Dell mit Microsoft installiert… es funktioniert.

  3. @UVS Hm, d.h., es war mal doppelt installiert und hat dann die Probleme gemacht, oder hast Du es definitiv nur einmal hochgeladen?

    @angelica Das Plugin läuft unter WordPress bzw. php auf einem Server. Nutzt Du ein MacBook als Webserver?

  4. Ich weiß nicht mir sagt das so nicht zu. Keine Ahnung warum handelt sich wohl um persönliche Preverenzen. Ich nehme den Weg der Auf dieser
    Seite beschrieben ist. Ist für viele bestimmt umständlicher aber mein Weg ist meistens ein wenig umständlicher ;)

  5. @Thomas: Nur einmal hochgeschoben, aber es waren dann 2 Plugins dort. Beim Deinstallieren sprach der Warnhinweis dann auch von “den Plugins” und deinstallierte beide.
    Kann mal (aber jetzt gerade nicht) Screenshots machen und schicken!

  6. Sowohl beim installieren als ZIP Archiv als auch über FTP bekomme ich einen doppelten Plugineintrag. Beim Löschen des einen wird auch der andere entfernt. So ist es natürlich unnütz, sorry.

  7. Hallo Karin, versuche doch ebookmakr.com – die Plattform ist für die Erstellung von Ebooks besser geeignet als das Plugin…

  8. Auch bei mir scheint es leider nicht zu funktionieren, gibt es ein alternatives Plug’in ?

  9. Das Plugin kann nicht aktiviert werden, da es einen fatalen Fehler erzeugt. Unter WP 3.5.1 wird das Plugin auch doppelt Installiert.

  10. Hallo,

    ich habe das Problem mit der doppelten Installation gefixed, das dürfte nun nicht mehr vorkommen. (In der Datei public.php waren HTML-Kommentare enthalten, die da nicht hingehörten).

Trackbacks

  1. News des Tages – 19.12.2011 – André M. Bajorats Link Sammlung
  2. reveekly 43: Blaue Häuser, grüne Filme und bunte Straßen | reverb magazine
  3. Bücher schreiben mit WordPress | WordPress & Webwork
  4. Welche Software, um ein E-Book zu schreiben? [Update] | STRG-U
  5. Welche Software, um ein E-Book zu schreiben? | Oberlehrer

Bitte kommentieren Sie