Digitale Transformation von und für Unternehmen

Einladung zum Twittwoch Köln #22 “Der Lokale Einzelhandel” #twcgn


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen
Am 25.02.2015 ist es soweit. Der Twittwoch Köln Nr.22 #twcgn startet. Diese mal mit dem Thema:

“Der Lokale Einzelhandel”


Der Digitale Wandel beeinflusst den lokalen Einzelhandel immer mehr. Steht er damit auf verlorenem Boden oder hat er auch Chancen? Klar ist, es muss sich was ändern. Aber wie?

Um diese Fragen zu beantworten dürfen wir drei Top Referenten begrüßen, die in ihren Vorträgen beleuchten, wie der Handel mit dem digitalen Wandel umgehen kann.Denn in der Werbung, Kundenkommunikation und Kundenbindung liegen mehr Potentiale als vielen Inhabern bewusst ist.
So freuen wir uns auf:
Zulfukar Tosun – Seit 18 Jahren im Einzelhandel, seit 4 Jahren berät er lokale Einzelhändler, Apotheker und CityMarketing-Vereine in Deutschland und Lettland. Lebt in München und Riga.Und würde sich „I love retail“ auf den Arm tätowieren lassen, hat aber keine Lust auf diese Art von Schmerzen.
Vortrag: „Geschicklichkeitstest für Einzelhändler: das Digitale muss ins Analoge“Eine Beschreibung digitaler/analoger Best-Practice-Beispiele aus dem lokalen Einzelhandel.Über Themen wie Spezialisierung, Differenzierung, Kundenfokus und das Herausstellen individueller Merkmale werden wir erfahren, welche Schätze im lokalen Einzelhandel und im lokalen Einzelhändler liegen und wie lokale Einzelhändler und CityMarketing-Gemeinschaften diese Schätze heben können.
Xing / Twitter

Rouven Kasten lebt und arbeitet seit 1995 digital – zunächst als selbstständiger Webdesigner und Projektplaner, später in Agenturen als Unit-Leiter. Er gehört seit 2013 zur result GmbH und ist Ansprechpartner für Unternehmen, die den Einstieg ins Social Web suchen oder ihre bestehende Strategie anpassen möchten.
Vortrag: I´ts all about the Hashtag! – Oder ist das schon social Spam? Ein selbstironischer und kritischer Urlaubsbericht aus social NewYork im Mai 2014: wie nutzt der NewYorker die Möglichkeiten des Social Media im Geschäftsalltag. Fasziniert und doch kritisch beobachtet, wie stark der Handel in der Stadt Networking betreibt und wie aggressiv YouTube versucht seine Schmink- und Fashions Stars zu vermarkten.
Xing / Twitter

Ibo Mazari – Soziologe und Psychologe und ist PR-Berater mit Schwerpunkt Digitales für das Kölner Unternehmen dimedis. Er beschäftigt sich Trendthemen Digital Signage und digitales Messe-CRM. Zudem lehrt er zum Thema PR und Games an der Ruhr-Universität Bochum

Vortrag: Ibo Mazari wird in das Thema Digitale Werbeflächen (Digital Signage) einführen. Er zeigt Beispiele aus der Praxis und, dass sich mit Digital Signage grundlegende Kommunikations- und Verkaufsprozesse optimieren lassen.Es geht darum die Strategie für die eigene Webpräsenz und Social Media Aktivitäten zu verlängern. Durch Interaktion mit den Betrachter (über Smartphone, Touch, iBeacon, RFID, QR-Codes) kann am POS individuell angesprochen werden.
Xing / Twitter

Bei diesem wichtigen Thema wird uns die IHK Köln als Sponsor unterstützen. So werden alle Vorträge Live per Google Hangout On Air übertragen und als Konserve in unserem Youtub-Kanal erreichbar sein.

Startplatz – Mediapark 5, 50670 Köln um  19 Uhr
zur kostenlose Anmeldung: Hier klicken

Hashtag der Veranstaltung #twcgn
Twitterprofil: @twittwochk
Der 22. Twittwoch Köln ist eine gemeinsame Veranstaltung unter dem Trägerverband Twittwoch e.V. und wird von Janine Müller, Markus Jakobs, Michael Wand und Carsten Rossi für Köln organisiert.

Schlagworte: , ,

2 Kommentare

Trackbacks

  1. Mit Digital Signage am PoS das Online-Angebot nutzen und Interaktion fördern (Vortrag) - mazari.de
  2. dimedis beim Twittwoch Köln: Mit Digital Signage am PoS punkten - Digitale Notizen

Bitte kommentieren Sie