Digitale Transformation von und für Unternehmen

Fashion meets Location-based Services – 19. Twittwoch zu Berlin am 23.3.2011


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

Die 19. Ausgabe des Berliner Twittwochs findet am 23. März 2011 statt und beschäftigt sich mit dem Thema lokales Online-Marketing bzw. ortsabhängige Angebote, neudeutsch auch Location-based Services genannt.

Location-based Marketing – Kampagnenergebnisse Zeha/Friendticker

Neben einem Überblick über die wichtigsten Location-based Services, wie Check-ins oder Coupons, sowie Anbieter (z.B. foursquare, Facebook Places oder Google Place) werden wir Zugriff auf Zahlen, Daten, Fakten & Lessons Learned der virtuellen Zeitreise mit ZEHA Berlin haben.

Die Kampagne wurde von ZEHA Berlin in Kooperation mit dem Berliner Mobile-Startup friendticker vor kurzem durchgeführt. Sie stellt auch die Grundlage für die Folgekampagne von ZEHA Berlin: eine Produkteinführung per Location-based Services – ZEHA Berlin launcht neue Sneakers-Kollektion. Die Ergebnisse dieser Kampagne werden dann auf dem 20. Twittwoch zu Berlin präsentiert.

Anmeldungen für den Twittwoch:

Ab sofort nutzen wir für die Anmeldung zum Berliner Twittwoch amiando-Tickets, die einen netten Seiteneffekt haben: Vorgefertigte und daher lesbare Namensschilder:

Die Veranstaltungen auf den Social Networks Facebook, Xing oder LinkedIn haben daher erst recht nur noch informativen Charakter:

Event-Location.

Der Twittwoch selbst findet wie gewohnt in den Räumlichkeiten des Frannz Club (KulturBrauerei, Schönhauser Allee 36) statt und startet um Punkt 20.oo Uhr.

Schlagworte: , , , , , , ,

2 Kommentare

Trackbacks

  1. Vorträge, Vorträge nichst als Vortäge! « Jane's World
  2. Vorträge, Vorträge nichts als Vortäge! | Jeannine Koch

Bitte kommentieren Sie