Digitale Transformation von und für Unternehmen

Social Media Foto-Aggregator


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

Sammlr.com – Alle Fotos auf einen Blick

Worum geht es? Eine Party mit 100 Gästen, eine Konferenz mit 1.000 Teilnehmern oder die Fête de la Musique – Berlin erwartet 100.000 Besucher. Produkt Launch oder Social Media Kampagne mit Fotowettbewerb. Viele der Besucher, Gäste oder Fans, die gesamte Community macht digitale Fotos mit iPhones, Androids, Blackberrys, DigiCams und schicken die Bilder in die Welt.

Nun liegt es in der Natur der Sache, dass das die Gastgeber bzw. Veranstalter und natürlich die Community selbst alle Fotos sehen wollen. Dasselbe gilt natürlich ebenfalls für Personen, die bei der Party, der Konferenz, dem Event nicht vor Ort sein können – oder im Fall der Fête – nur einen Bruchteil der Bühnen live erleben können. Bei #wirsounterwegs ist mittlerweile sogar eine eigene Community entstanden.

Jetzt gibt es Sammlr.com

Die Idee wurde im Mai von BitCrowd und der [ *] keksbox geboren und umgesetzt. Die Fête de la Musique Berlin fand am Juni statt. Der Sammlr hat die Feuer- bzw. Feiertaufe bestanden und in zwei Tagen über 200 Bilder von ca. 50 Personen gefunden und veröffentlicht:

Egal wer, wie, welches Foto ins Internet lädt, richtig markiert können sie gefunden und im Sammlr ausgegeben werden. Denn Sammlr.com durchforstet das Internet nach Fotobeiträgen zu einem bestimmten Thema.

Durch der Anbindung vieler Fotodienste zu Twitter, wie zum Beispiel Hipstamatic, Instagram, Picplz, Yfrog, können weitere wichtige Communities in den Gallerien von Sammlr.com berücksichtigt werden, wenn der jeweilige Tag gesetzt wurde. Bereits in der Beta-Variante werden die gefundenen Bilder um Beiträge aus Flickr nach Keyword ergänzt. Wir nennen es Panorama.

Zusätzlich kann das Panorama von Sammlr.com auch per vorab definierter Mailadresse mit Bildern bestückt werden und am Ende steht die umfangreichste Fotogalerie, die ein nur haben kann.

Ist ein Panorama angelegt, stellt Sammlr.com die dazugehörige Slideshow in verschiedenen Größen und als Widget zur Verfügung. So dass Veranstalter und Fans gleichermaßen die Bilder auf ihrer Website einbinden können.

Sammlr.com ist eine Plattform für alle, die Fotos machen und alle, die Fotos mögen.

Zusammenfassung: Die sozialen Netzwerke – in der Betaversion Twitter und Flickr – werden nach sogenannten Tags durchsucht und per E-Mail eingereichte Fotos ebenfalls dargestellt. So entsteht die umfangreichste Fotogalerie in Form eines Panoramas, die zu Veranstaltungen oder Nachrichten je veröffentlicht wurden – inkl. Embedcode und Social Plugins.

In den kommenden Versionen werden mehr Dienste integriert, wird die Darstellung vielfältiger, die Nutzung interaktiver.

Interessierte User und MArketingentscheider können Fans auf http://www.facebook.com/Sammlr werden und in der jetzigen Beta-Phase Wünsche und Vorschläge äußern, zusätzlich sind die Macher unter smile@sammlr.com erreichbar.

Der Twittwoch wird das Tool nach der Sommerpause natürlich testen und die Ergebnisse hier im Blog und bei der einen oder anderen Netzwerk-Veranstaltung präsentieren.

Welches Panorama (welches Keyword) würdet ihr mit dem Sammlr aggregieren?

Schlagworte: , , , , , , ,

Bitte kommentieren Sie