Digitale Transformation von und für Unternehmen

Twitter und SEO: die Suchmaschinenoptimierer für Tweets kommen


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

[Update]

Ich liebe diese Phrasen: „Real-time updates on Twitter are now considered as valuable data“. Oder: „Make sure that you have keywords organically placed in your Twitter profile as well as your content“.

In anderen Worten: Wir spammen – am besten per Bot – die Twitter-Timeline und damit Twitter-Search mit Tweets zu, deren einziger Sinn darin besteht, Suchmaschinenoptimierung für Google, Bing & Co. zu betreiben. Nix mit Kommunikation, nix mit listen & engage und dem anderen irrelevanten Social-Media-Krams, der hier so getweetet wird.

Immerhin, neben diesen Twitter & SEO-Artikeln als SEO-Maßnahme für’s eigene Blog, gibt es auch Posts, die sich substantieller mit der Sache auseinander setzen, z.B. SEO for Twitter Content von Julie Batten auf ClickZ.

Im Gegensatz zu Julie glaube ich jedoch nicht, daß es so einfach sein wird, Relevanz und Autorität über das Twittern zu erzielen, einmal abgesehen davon, daß es für Google und Bing kaum sinnvoll ist, die „normalen“ Suchergebnisseiten mit Ergebnissen aus der (Twitter-basierten) Echtzeitsuche anzureichern. Hierfür gibt es mittlerweile entschieden zu viel Content, seien es nun Tweets oder in Zukunft vielleicht auch einmal Statusmeldungen von Facebook.

In Hinblick auf Relevanz und Autorität bleibt anzumerken, daß so viele Kriterien zu berücksichtigen sind, daß es mit „organisch plazierten“ Keywords nicht getan sein wird. Mehr zu den konzeptionellen Problemen dieser Frage gibt es in:

Echtzeitsuche – Das nächste “Big Thing” oder wohin könnte sich die Twitter-Suche entwickeln?

– und die Twitterlisten fügen heute noch eine weitere Variable hinzu.

Auf dem Blog von Holger Schmidt – aka @netzoekonom – Blog gibt es zu diesem Thema noch ein interessantes Video von Eric Schmidt:

Rank real-time social content is the great challenge of the age“.

Wie sehen das denn die SEO-Profis unter uns?

Was wird sich ändern – im positiven wie negativen Sinne? Ich bin in zwei Wochen übrigens auf der Search Engine Strategies 2009 (Berlin, nicht Chicago) und würde mich über Gespräche zum Themenkomplex SEO und Social Media freuen, gern auch in Form von kleinen Videos für den Twittwoch-Blog, Backlink inklusive…

Schlagworte: , , , ,

2 Kommentare

  1. Hallo,

    SEO für Twitter ist sicherlich ein Thema. Wir haben auch bereits darüber geschrieben wie man Tweets optimieren kann: http://www.seo-united.de/blog/seo/seo-fuer-tweets.htm

    Grüße

    Gretus

Trackbacks

  1. Twitter und SEO: die Suchmaschinenoptimierer für Tweets kommen | SEO Article Expert

Bitte kommentieren Sie