Digitale Transformation von und für Unternehmen

Twitternde Unternehmen (28): @internet_world


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen
Abonnieren Sie unseren RSS-Feed oder E-Mail Newsletter nur mit Jobangeboten.

IWB-LOGO

Willkommen zum 28. Beitrag der Twittwoch-Blog-Reihe Twitternde Unternehmen in Deutschland.

Heute featuren wir @internet_world – siehe auch Internetworld.de – und Matthias Sandner gewährt uns Einblicke:

twitter-screenshot-fuer-interview_klein

(1) Bio:

News über die Internetwirtschaft, Onlinemarketing und E-Commerce. Es twittern Tanja Gabler und David Henning.

(2) Welche Bedeutung hat Twitter innerhalb Ihrer Unternehmenskommunikation?

“Für uns ist Twitter allem spannende Möglichkeit, mit den Lesern von internetworld.de zu kommunizieren. Natürlich teasern wir in unserem Feed auch Nachrichten an. Bei Twitter bekommen wir tolles Feedback. Welche Schlagzeilen retweetet werden, ist für uns zum Beispiel ein perfekter Schnelltest für die Wichtigkeit einer Nachricht.”

(3) Können Sie abschätzen, wie viel Zeit Sie zum Twittern täglich bzw. wöchentlich aufwendest?

“Wir haben Twitter über eine API ins Redaktionssystem integriert, nehmen uns aber die Zeit, unsere Schlagzeilen dem Medium anzupassen – wir bemühen uns, auf Twitter etwas lockerer zu schreiben als auf unsere Webseite. Zudem reagieren wir natürlich auf Direct Messages und @-Replys. Der Zeitaufwand dafür beträgt vermutlich eine halbe Stunde am Tag. Wenn wir live von Kongressen berichten, ist es natürlich mehr.”

(4) Gibt es interne quantifizierbare Vorgaben, was mit dem Twittern erreicht werden soll, z.B. eine bestimmte Follower-Anzahl?

“Nein. Wir haben im Januar Twitter spontan getestet, da blieb keine Zeit für Vorgaben – und waren von unserem Erfolg überrascht. Wir sind aktuell in den Top 30 der deutschen Medien auf Twitter und liegen damit vor der Süddeutschen Zeitung und der FAZ. Das macht uns natürlich stolz ;)”

(5) In welchem Verhältnis stehen die Medien Webblog – falls Sie eines unterhalten – und das Echtzeit-Medium Twitter zueinander?

“Da wir unser Blog noch in der Planungsphase ist, gehört unsere ganze Aufmerksamkeit in diesem Bereich Twitter.”

(6) Wie stellen Sie den inneren Erbsenzähler zufrieden, sprich: Betreiben Sie Controlling?

“Wir stehen nicht auf Gemüse, sondern auf Fleisch. Und freuen und über jeden Follower, jedes RT und jeden User, der via Twitter zu internetworld.de kommt.”

[@internet_world - Performance via TwitterCounter im letzten Monat]

[Bisher in dieser Reihe erschienen]

Schlagworte: ,

Bitte kommentieren Sie