Digitale Transformation von und für Unternehmen

Videosuche und Web-TV: Clipflakes


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

Videos suchen, finden und twittern – dies gehört im Internet mittlerweile zum Standard. Noch relativ neu ist die Möglichkeit, Videos plattformübergreifend zu suchen und aus den gefundenen Clips eine Playlist machen zu können – in der alle Clips automatisch hintereinander ablaufen, auch wenn sie von völlig unterschiedlichen Videoportalen stammen.

Dies funktioniert auf der neuen Videosuch- und Web-TV Plattform clipflakes.tv. Die Twitter API wird hier für die User-Anmeldung und die Verbreitung einzelner Clipshows durch die User genutzt. Die User wiederum können ihre Playlists mit clipflakes.tv über Twitter teilen. Aber der Reihe nach:

Wer heute nach seinen Lieblingsclips suchen möchte, ist zunehmend überfordert: Immer mehr Videoportale sprießen aus dem Boden und es vergeht viel Zeit, bis man endlich in den Dutzenden von deutschen und internationalen Portalen fündig geworden ist. Selbst wenn man Videosuchmaschinen wie Google Video & Co. verwendet und die passenden Wunschclips endlich gefunden sind, hat man noch lange keine Playlist für alle Einzelvideos aus den unterschiedlichen Videoportalen.

Dies hat sich mit dem neuen Portal des Münchner Startup-Unternehmens clipflakes.tv jetzt geändert: Die seit Juli 2009 bestehende Website ist eine neue Kombination aus Videosuche und Web-TV, mit der die Nutzer 27 deutsche und internationale Videoportale in Echtzeit nach ihren Wunschvideos durchsuchen. Dabei wählen die Nutzer interessante Videos aus den Suchergebnissen aus, sortieren sie nach Belieben, klicken auf „Alle Abspielen“ und die Show beginnt ohne Unterbrechungen zu laufen. Für interessierte Zuschauer bietet die Website zudem zahlreiche Clipshows zu den verschiedensten Themen, wie etwa Musik, Comedy, Kino, TV, Internet, Leute, Lifestyle, Nachrichten und Wirtschaft.

Der Kern von clipflakes.tv ist eine selbstentwickelte Videosuchmaschine. Die bislang einzigartige Kombination aus Echtzeitanfragen und lokalem Videoindex sorgt für relevante Suchergebnisse. Aus diesen erstellen die Nutzer mit Hilfe eines AJAX basierten Authoring-Tools ihre persönlichen Web-TV Programme.

Die kostenlose Anmeldung funktioniert entweder per Standardanmeldung, OpenID oder mit einem Twitter- beziehungsweise Facebook-Account über http://clipflakes.tv/signup.

clipflakes.tv und die Twitter API

clipflakes.tv ist die erste Social Video Search Engine, die über einen definierten und sicheren Standard direkt mit Twitter verbunden ist. Twitterati können sich mit einem Klick bei clipflakes.tv anmelden und die Veröffentlichung ihrer persönlichen Videoslideshows im clipflakes.tv Showroom auf Wunsch automatisch über Twitter publizieren.

Clipshow veröffentlichen und über Twitter bekannt machen

Auch bereits bestehende Clipshows können Twitterati ganz einfach mit ihren Followern teilen, indem sie beim Abspielen einer Clipshow auf den Button „Tweet this“ neben der Clipshow klicken. Dafür müssen sie nicht unbedingt bei clipflakes.tv registriert sein. Die Clipshow-URL wird automatisch über den bit.ly-Service, der auch standardmäßig von Twitter verwendet wird, verkürzt. Zusammen mit der bit.ly-URL wird der zu tweetende Text, der aus dem Clipshow-Titel und dem gerade laufenden Namen des Videos besteht, automatisch auf 140 Zeichen verkürzt und kann natürlich noch beliebig angepasst werden.

Clipshow tweeten und Text anpassen

Digital Reputation mit clipflakes.tv über Twitter

Zusammen mit Twitter kann man clipflakes.tv auch gut für die persönliche Digital Reputation nutzen, in dem man etwa eine Clipshow zu einem bestimmten Thema mit verschiedenen Hintergründen und Meinungen erstellt und diese dann über Twitter, Facebook oder den eigenen Blog verbreitet. Damit ist es auch möglich, per eigener Videozusammenstellung eine differenzierte Stellungnahme zu aktuellen Ereignissen abzugeben. Kurz, clipflakes.tv kann als zusätzliches Medium genutzt werden, um mit hochwertigem Multimedia-Content etwa über Twitter Resonanz zu generieren.

Twitter Follower über clipflakes.tv einladen

Die Nutzer, die mit einem Twitter-Account bei clipflakes.tv registriert sind, können über den Button „Follower einladen…“ in ihrem Profil die Follower ihrer Wahl per Direct Message einladen. Die Direct Message wird mit fertigem Textbaustein automatisch im Hintergrund versandt.

Follower einladen

Nach dem Klick auf den Button erscheint eine Liste mit den Followern des Nutzers auf Twitter. Die User mit den blau hinterlegten Profilen sind bereits bei clipflakes.tv angemeldet. Die hellgrün hinterlegten wurden bereits eingeladen. Die dunkelgrün markierten haben die Einladung bereits angenommen. Die weißmarkierten sind noch nicht bei clipflakes.tv angemeldet und man kann nun die Follower seiner Wahl anklicken, um sie ohne großen Aufwand zu clipflakes.tv einzuladen. Die Einladung ist nur einmalig möglich.

Liste der Follower

Fazit: Mit clipflakes.tv steht den Nutzern ein effizientes Instrument zur Gestaltung persönlicher Video-Zusammenstellungen sowie ein neues Kommunikationsmittel für deren schnelle Verbreitung insbesondere über Twitter zur Verfügung.

clipflakes.tv aktuell

clipflakes.tv gehört derzeit zu den innovativsten Internet-Startups Deutschlands und belegte am 03. März 2010 in der Kategorie “Digital Life Innovation B2C” den zweiten Platz beim Innovators’ Pitch des renommierten BITKOM Verbandes. Ende letzten Jahres gelangte clipflakes.tv beim Deutschen IPTV Award 2009 in die Bestenliste der “Innovativsten Technologien”.

Autor: Jens Mutschke
Gründer und Geschäftsführer der clipflakes.tv GmbH

Schlagworte: , , , , , ,

2 Kommentare

  1. Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates. I’ve been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.

Trackbacks

  1. Tweets die Videosuche und Web-TV: Clipflakes | Twittwoch e.V. erwähnt -- Topsy.com

Bitte kommentieren Sie