Digitale Transformation von und für Unternehmen

Workshop: LinkedIn in der Praxis – Marketing in einem globalen, professionellen Netzwerk


Empfehlen Sie diesen Beitrag Ihren Xing-Kontakten Ihren XING-Kontakten zeigen

Seminar zu Social Media Marketing mit LinkedIn von Twittwoch Berlin

I. Internationales Netzwerken mit LinkedIn:

LinkedIn ist mit über 75 Mio. Mitgliedern weltweit und mehr 1 Mio. Mitgliedern im deutschsprachigen Raum das größte B2B-Netzwerk der Welt – und LinkedIn wächst rasant. Wer international tätig ist und wahrgenommen werden möchte, muss praktisch heute bereits aktiv dabei sein.

Im Focus dieser Social-Media-Plattform steht Vertrauen. Im Gegensatz zu anderen sozialen Netzwerken für berufliche Anwender ist die massenweise Kaltakquise oder das Anhäufen von hunderten Kontakte pro Woche bei LinkedIn weder erwünscht noch sinnvoll, sondern unterm Strich sogar kontraproduktiv. Bei LinkedIn dreht sich alles um Qualität der Kontakte, des eigenen Netzwerkes und nicht um die Quantität der sogenannten schwachen Verbindungen.

II. Wann findet der Workshop statt?

Das ganztätige Seminar findet am Mittwoch, den 29. September 2010 in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr statt. Die Anmeldung zum Workshop findet im Vorfeld über amiando statt:

Online Event Registration mit amiando

(Anmerkung: Der Workshop findet nur dann statt, wenn mindestens 4 Teilnehmer mitwirken.)

III. Lernziele des Seminars:

Ein Profil auf LinkedIn anzulegen ist zunächst kostenlos und auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Aber erst die zielgerichtete Nutzung von LinkedIn ergibt den eigentlichen Mehrwert. Und dies ist Lernziel dieses Twittwoch-Seminars:

  • Wofür und wann kann ich LinkedIn sinnvoll einsetzen?
  • Welcher Nutzertyp bin ich?
  • Und welches Preismodell sollte ich nutzen?

Am Anfang steht die Eigenanalyse und auf deren Ergebnisse aufsetzend werden im Workshop dann anhand von praktischen Beispiele und Aufgaben folgende Lernziele erarbeitet:

  • Einführung zu LinkedIn: Geschichte – Fakten – Zahlen.
  • Das eigene Profil: Muss ich es „optimieren“, wenn ja, wie (LEO = LinkedIn Engine Optimization).
  • Empfehlungen und Dienstleisterverzeichnis.
  • Die Suche und deren Verwendung.
  • Reichweite produzieren (1): Unternehmensprofile.
  • Reichweite produzieren (2): Eine eigene Gruppe.
  • Werbung auf LinkedIn – Anzeigen und DirectAds.

IV. Zielgruppe:

Die Schulung wendet sich insbesondere an Fach- und Führungskräfte von Unternehmen auf Management-Level, Marketingabteilungen sowie an Personaler. Im Bezug auf HR-Mitarbeiter ist anzumerken, daß auf das „Recruitermodul“ nicht ausdrücklich eingegangen wird.

V. Was ist mitzubringen?

Für die Teilnahme am Workshop ist zwingend ein WLAN-fähiges Notebook mit einer aktuellen Version eines gängigen Browsers wie FireFox erforderlich.

Stephan-Koss-Twittwoch-LinkedIn-XingVI. Wer leitet den Workshop?

Stephan Koß ist ursprünglich Banker und studierter Betriebswirt. Heute arbeitet er als Unternehmensberater im Bankenumfeld, wo er bei der Umsetzung spannender Themen wie “Verbraucherkreditrichtlinie” unterstützt. Über sein Interesse am Projektmanagement ist er zum Social Media gekommen, wo er heute verschiedene Gruppen zu den Themen Projektmanagement und Banken betreibt. Er lebt in Hameln, ist verheiratet, hat eine Frau, zwei Kinder und einen Hund.

VII. Wo findet der Workshop statt?

Der Praxisworkshop „LinkedIn in der Praxis – Marketing in einem globalen, professionellen Netzwerk“ findet in der Steinbeis SMI – School of Management and Innovation in der Franklinstraße 15 in Berlin statt.

Lage Steinbeis SMI Berlin

Copyright-Hinweis: Das verwendete Foto stammt von Mario Sundar.

Schlagworte: , , , , , ,

Bitte kommentieren Sie